Basierend auf der Vereinssatzung und den Eingaben ihrer Mitglieder nimmt die Bayerische Mykologische Gesellschaft ein breites Aufgabenspektrum wahr.

 

Einige unserer Tätigkeiten:

 

  • Verbesserung des Informationsaustauschs
  • Weiterbildung von Pilzsachverständigen in Bayern
  • Erforschung der heimischen Pilze und ihrer Ökologie
  • Beratung von Behörden und Naturschutzorganisationen
  • Kartierung und Arbeit an einer bayerischen Funga
  • Schutz der Pilze und ihrer Biotope
  • Erschließung von Fördermitteln für Projekte
  • Wissensvermittlung an Jugendliche
  • Veranstaltung von Fachtagungen u.v.m.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.