Kartierungstag am 10.2.2019 in Pfaffing/Gelbenholzen:

Zusammen mit dem Verein für Pilzkunde München e.V. veranstaltet die BMG 10.2.2019 einen Kartierungstag im Seeholz / Rieden. 

Bei wunderbarem schon vorfrühlingshaftem Wetter fand wieder einmal eine spannende Winterpilzwanderung statt. Der Artenreichtum war überwältigend und wir kamen auch in knapp 4 Stunden maximale 500 m weit gekommen.

Laubbaumreibeisenpilz an Eiche FFB 2019 02 2Belohnt wurden wir u.a. mit einem besonderen Fund, dem Laubbaumreibeisenpilz (cerocorticium molare), der an den oberen Ästen in der Baumkrone wächst und dort extremen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ausgesetzt ist.

Zu Gesicht bekommt am den Pilz eigentlich nur, wenn durch Schneebruch oder durch Sturmschäden Äste aus der Baumkrone auf den Boden fallen.  Dieses schöne Exemplar wächst an Eiche.

Und hier geht es zum Bericht von Christoph mit Artenliste und vielen schönen Fotos.

Viel Spaß damit.

 

 


MycBav16

 
Neuabonnements können hier abgeschlossen werden. 
Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis der 16. MycBav: 

Bye bye, gute alte BMG Homepage.
alteHomepage
Ab sofort erscheint die BMG-Homepage im neuen Outfit. Und das nicht mehr nur daheim am PC sondern auch userfreundlich angepasst an die Bildschirmgröße als Tablet - oder Handyvariante.

Verantwortungsarten zwischen Gülle und Bagger

Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) veranstaltet am 16. Februar 2015 das "Forum Pilze und Naturschutz: Verantwortungsarten zwischen Gülle und Bagger" im Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg in Kooperation mit der DGfM und der BMG. Weitere Informationen zum Tagungsablauf, den Kosten und zur Anmeldung finden Sie hier:  
http://www.anl.bayern.de/doc/0716_pilze.pdf
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok