Eine sehr interessante Studie hat herausgefunden, dass der Schwarzblauende Röhrling bis zu 1,3 Gramm Arsen pro kg Trockenmasse enthält. Das Arsen ist in Form des Moleküls DMA gespeichert und ist dadurch nicht direkt giftig. Aber DMA ist krebserregend. Geht man von den Durchschnittsmengen an DMA im Schwarzblauenden Röhrling aus, dann sollte man pro Jahr (!) nicht mehr als 90 Gramm Frischmasse verzehren. 

 Zu weiteren und tiefergehenden Informationen hat Herr Dr. Christoph Hahn im Forum der BMG ein Thema über den Schwarzblauenden Röhrling verfasst:

https://forum.pilze-bayern.de/index.php/topic,1920.0.html

Ab dem Jahr 2019 sind ausgestellte Pilzberaterausweise der BMG nur noch fünf Jahre gütig, d.h. zum Beispiel Ausweise die im Jahre 2019 ausgestellt wurden sind nur bis zum 31.12.2024 gültig. Nach dieser Frist verfällt der Ausweis und Status eines Pilzberaters der BMG.

Die Ausweise können aber verlängert werden, wenn in den Jahren der Gültigkeit mindestens 10 Weiterbildungspunkte (Wbp) erworben werden.

Teilnahme an den Weiterbildungsprogramme ist freiwillig und die Teilnahmebestätigungen sind innerhalb der Gültigkeitsfrist oder im darauffolgenden Jahr der Geschäftsstelle zuzusenden. Diese wird nach Überprüfung der Unterlagen eine neuen Ausweis ausstellen, der dann wieder 5 Jahre gültig ist.

Für folgende Veranstaltungen können Sie Weiterbildungspunkte (Wbp) erwerben:

10 Wbp     
- Jährliche Tagung der BMG oder der DGfM (Teilnahme an allen Tagen und Vorträgen)

5    Wbp     
- Ausbildungsprogramm zum Pilzsachverständigen (pro Ausbildungstag) der BMG  oder der DGfM

2    Wbp     
- Ausbildungsprogramm zum Pilzberater der BMG (pro Ausbildungstag)

1    Wbp     
- Nationale/Internationale Tagungen zu speziellen Mykologischen Themen  (pro vollen Tagungstag), z.B. Cortinarientagung
- Kartierungsprogramme (pro Tag)
- Sonstige nationale und internationale Kurse und Fortbildungen nach Absprache (pro Tag)

Sollten Sie für eine ein spezielle noch nicht veröffentliche Veranstaltung Weiterbildungspunkte erwerben wollen, könnne Sie einen formlosen Antrag an das Präsidium der BMG stellen.

Nach Genehmigung wird die Liste der Veranstaltungen mit den jeweiligen Weiterbildungspunkten auf der Homepage der BMG aktualisiert und hier veröffentlicht.

Für vor 2019 ausgestellte Pilzberaterausweise gilt eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2023; bis zu diesem Zeitpunkt sind 10 Weiterbildungspunkte der BMG zu melden sonst verfällt der Pilzberaterausweis.



Myc. Bav. 17 Titel Homepage

Der 18. Band der Mycologia Bavarica
ist erschienen.
Mehr dazu

 
Vom 7.9 bis 9.9. 2018 findet am Baumwipfelpfad in Neuschönau im Bayerischen Wald eine Pilzausstellung unter Beteiligung der BMG und des Pilzvereins München statt.


Amanita regalis red
Königsfliegenpilz (Amanita regalis) Foto C. Hahn

Die Öffungszeiten sind:

Freitag: 13:00 bis 16:00
Samstag: 10:00 bis 16:00
Sonntag von 12:00 bis 16:00

Am Samstag und am Sonntag findet jeweils von 12:00 bis ca. 13:30
eine kostenlose, geführte Pilzwanderung statt.

Für den Baumwipfelpfad gelten die üblichen Eintrittspreise.

Nähere Informationen unter www.baumwipfelpfad.bayern
PilzdJahres2018
Im Rahmen der BMG-Tagung in Zeitlarn stellten Josef Christan (BMG) und Josef Simmel (DGfM) den von der DGfM gekürten Pilz des Jahres 2018 vor: 
Der Wiesenchampignon (Agaricus campestris).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok